ReiseSalon 2018: Schloss Schönbrunn im Reisefieber

10. November 2018

Am 17. und 18. November werden Orangerie und Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn bereits zum siebten Mal zum Mekka für alle Reisefreudigen. Der Veranstalter n.b.s. marketing & events begrüßt über 100 Aussteller, die Neuigkeiten, Informationen, Aktionen und Beratung mit im Gepäck haben.

Bereits zum siebten Mal begrüßt der ReiseSalon zahlreiche Urlaubswillige auf der Suche nach dem nächsten Reiseziel. © Reisesalon

Mehr als 100 Aussteller präsentieren Kulturschätze und Kulinarik ihrer Reiseziele. © Reisesalon

Für abwechslungsreiches Programm sorgen Sushi-Workshop, Sprachkurs Basics und Vorträge. © Reisesalon

Am 17. und 18. November kommen Reisefreudige in der Orangerie und dem Apothekertrakt des Schloss Schönbrunn auf ihre Kosten. © Pixabay-Split Shire

Wer also noch nach Inspiration oder dem richtigen Angebot für den nächsten Urlaub sucht, der wird hier garantiert fündig. © Reisesalon

Der Fokuspartner in diesem Jahr ist Flandern (Visit Flanders). Die niederländisch-sprachige Region Belgiens begeistert mit Kulturschätzen, Lebensqualität und kulinarischen Schmankerln wie feinste Schokolade. Im Rahmen des ReiseSalon-Programms wird sogar ein kleiner Sprachkurs angeboten, bei dem man sich die Sprachen-Basics für die nächste Reise nach Flandern aneignen kann.

Das Spektrum an Ausstellern ist groß: Hotels, Wellnessbetriebe, Kreuzfahrt-Anbieter, Reiseveranstalter, Tourismusbüros und selbst Airlines zeigen, was sie zu bieten haben. Wer sich nach etwas Ausgefallenem sehnt, der wird Gefallen an Spezialreise-Anbietern wie beispielsweise CHERNOBYLwel.com oder dem Golfspezialisten Gruber-Golfreisen finden. Unbekannte Regionen und unterschätzte Länder wie SLOVEnia beweisen ebenfalls, dass sie eine Reise wert sind.

Thomas Reischer vom Organisationsteam: „Wir sind überzeugt, dass jede Besucherin und jeder Besucher beim umfangreichen Programm und Angebot des ReiseSalon sein individuelles ReiseGlück findet. Unsere Aussteller machen mit ihren Geschichten und ihren Erfahrungen, mit Speisen oder Getränken aus aller Welt, mit landestypischer Musik oder Tänzen Lust und Freude auf Reisen, neue Destinationen und Erlebnisse. Besonders Entscheidungsfreudige können auch gleich vor Ort ihren nächsten Urlaub buchen.“

Am „ReiseGlück Festival“ bekommt man außerdem ein abwechslungsreiches Programm geboten. Verschiedenste Aussteller halten kostenlose Vorträge, erzählen aufregende Reisegeschichten, bieten einen Crash-Kurs in Niederländisch an und selbst wie man Sushi selbst macht, kann man hier im Rahmen eines Workshops lernen. Im eigenen „App-Corner“ werden einem reisefreundliche und vor allem hilfreiche Apps und Tools rund um das Thema Reisen näher gebracht. Wer von der alten Schule ist und lieber Papier statt Smartphone in Händen hält, kann den Erzählungen von Autorin Claudia Jörg-Brosche aus ihrem Buch „20 Jahre beste Reiseziele“ lauschen. Darin gibt sie derzeit (noch) unentdeckte Hideaways preis.

Dieses Jahr auch wieder am Start ist der Werbe Grand Prix der Tourist Austria International. Die Besucher können ihre Meinung zu den besten Plakaten, Fernseh- und Radiospots, Kataloge, Websites, Online- und Social Media-Kampagnen abgeben und anschließend werden die Besten prämiert. Auch wieder vertreten ist der bewährte Partner der ReiseSalon Europäische Reiseversicherung, die dem Versicherten vor während und nach der Reise zur Seite steht.

Bei so viel inspirierenden Ausstellern und verheißungsvollem Programm steht der nächsten Reise zur Traumdestination nichts mehr im Wege.

Details:

Samstag, 17. November: 10:00-18:00 Uhr
Sonntag, 18. November: 10:00-17:00 Uhr

Schönbrunner Schlossstraße 47 - Eingang Orangerie

www.reisesalon.at

Share