Karpathos

9. November 2018

REISE INFO

Lefkos Sonnenuntergang.

 

© TUI/Florian Albert

Tracht-Mädchen.

© TUI/Florian Albert

© Franziska Altmann, TUI/Florian Albert, Alimounda Mare Hotel, Chris Schill

© Franziska Altmann, TUI/Florian Albert, Alimounda Mare Hotel, Chris Schill

© Franziska Altmann, TUI/Florian Albert, Alimounda Mare Hotel, Chris Schill

© Franziska Altmann, TUI/Florian Albert, Alimounda Mare Hotel, Chris Schill

Währung:  Euro
Sprache: Griechisch
Zeitunterschied: MEZ minus 1 Stunde
Beste Reisezeit: Mai – Oktober
Für Wanderer: Von April bis Juni sind die Temperaturen noch angenehm und alles steht in Blüte. Von September bis Oktober stimmt zwar das Wetter, doch sind die Tage schon recht kurz.

 

Anreise Flug
Über Athen, Rhodos und Kasos wird Karpathos ganzjährig angeflogen, im Sommer gibt es Charterflüge: Wien – Pigadia/Karpathos, verschiedenste Pauschalangebote gibt es bei:
www.tui.at

 

Anreise Schiff
Zwischen Rhodos und Piräus macht eine Fähre Halt in den beiden Häfen der Insel. Das Schiff als Transportmittel wird auch innerhalb der Insel genutzt: Wer die Landstraße meiden will schippert vom Haupthafen in Pigadia nach Diafani und fährt von dort mit dem Bus ins beschauliche Bergdorf Olympos.
www.ferries-greece.com

 

Tipp - Reisen vor Ort
Es gibt zwar auch Busse oder Taxis, aber unabhängiger ist man als Selbstfahrer: Takis Rent a
car Pigadia Karpathos Greece 85 700, +30 22450.23398, https://karpathostrc.com/
Mopeds und Autos (auch „oben ohne“) kann man in fast jeder Ortschaft mieten. Helm nicht
vergessen!

 

Highlights

Olympos
Eines der ältesten und schönsten Bergdörfer Griechenlands: Hier wird inmitten einer rauen
Landschaft Tradition noch gelebt.
Apella Bucht
Das von schroffen Felswänden eingerahmte Stückchen Strand zählt zu den schönsten Flecken
der Insel.

Arkassa

Die an der Westküste gelegene Ortschaft ist ein beliebter Surfer-Hotspot.

 

Hotel-Tipps

Alimounda Mare Hotel
Das derzeit einzige 5-Sterne-Hotel der Insel verfügt über einen eigenen Strandabschnitt mit hoteleigenen Liegen und Sonnenschirmen, Garten, Jacuzzi, Infinity Pool, zwei Restaurants und Bars, einem Tennisplatz usw. Kurzum: „Es ist das beste Haus am Platz.“ Pigadia
www.alimounda.gr/de/

Pension Pine Tree
Die Anfahrt von der Hauptstraße ist für einige Meter etwas abenteuerlich, aber dafür entlohnt die Umgebung und der Blick: Die Pension liegt inmitten eines Gartens, nur 200 Meter vom Strand Adia entfernt. Die Zimmer mit möbliertem Balkon haben entweder Blick aufs Meer oder in den Garten.
Adia +30 2245 029065

 

Restaurants

Pine Tree
Das versteckt liegende Restaurant wird nur durch einen kleines verwittertes Holzschild an der Hauptstraße nach Adia angekündigt. Neben traditionellen Fischgerichten und Gemüse aus dem eigenen Garten wird manchmal auch Lamm serviert. Der ideale Platz um bei vollem Teller und einem Glas Ouzo auf den Sonnenuntergang zu warten.

Delfini
Das Restaurant im kleinen Fischerdorf Finiki befindet sich direkt im Hafen liegt. Wer möchte kann die Fische nicht nur begutachten, sondern auch selbst einen aussuchen … die Hummerspaghetti sind ebenso empfehlenswert!

 

Info
https://karpathosinfo.com/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share